Donnerstag, 29. Mai 2014

Touchpad aktivieren - Debian Wheezy XFCE


Folgend beschreibe ich mit zwei Varianten wie unter Debian Wheezy, mit dem Desktop XFCE, das Touchpad aktiviert werden kann. Variante 1 ist für Einsteiger etwas einfacher. Variante 2 ist zwar genau beschrieben, allerdings macht es Sinn sich mit dem Terminal bereits auseinander gesetzt zu haben, um zu verstehen warum welche Befehle eingegeben werden.

Es ist sinnvoll sich nur für eine Variante zu entscheiden. Beides wäre doppelt gemoppelt. ;D 


Variante 1

Wähle Anwendungsmenü und dann Einstellungen.



Wähle Sitzung und Startverhalten.






























1. Gehe zum Reiter Automatische gestartete Anwendungen

2. Klicke auf Hinzufügen.






























Nun öffnet sich folgendes Fenster. Trage bei Name Touchpad ein. Theoretisch kann hier ein beliebiges Wort hingeschrieben werden. Am wichtigsten ist der Befehl. Folgenden Befehl eintragen:
synclient TapButton1=1 VertEdgeScroll=1
 
Abschließend mit OK bestätigen.














Jetzt ist Touchpad mit dem integrierten Befehl aufgeführt.



Einmal Ab- und wieder Anmelden und das Touchpad ist aktiviert. :-)

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Variante 2

Im Dateisystem unter /etc/X11 muss die Datei xorg.conf erstellt werden. Mit der erstellten Datei funktioniert die globale Einstellung systemweit für jeden User.
















Das wird schnell und einfach im Terminal erledigt. :-)

Terminal öffnen. Folgende Befehle (fett gedruckt) eingeben und jedes mal mit Enter bestätigen:
user@debian:~$ su 
Passwort eingeben! Welches du während der Eingabe nicht siehst. Eingeben und Enter.

root@debian:/home/user# cd /etc/X11 
root@debian:/etc/X11# touch xorg.conf
root@debian:/etc/X11# nano /etc/X11/xorg.conf


1. Einfach folgendes markieren, kopieren und mit einem Rechtsklick, siehe Screenshoot, einfügen:

Section "InputDevice"
        Identifier      "Buildin Touchpad"
        Option          "CorePointer"
        Option          "SendCoreEvents"        "true"
        Option          "MatchIsTouchpad"       "yes"   # required
        Driver          "synaptics"                     # required
        Option          "TapButton1"            "1"
        Option          "TapButton2"            "2"     # multitouch
        Option          "TapButton3"            "3"     # multitouch
        Option          "VertTwoFingerScroll"   "1"     # multitouch
        Option          "HorizTwoFingerScroll"  "1"     # multitouch
EndSection

Section "ServerLayout"
        Identifier      "Default Layout"
        Option          "DefaultServerLayout"
        InputDevice     "Buildin Touchpad"      "CorePointer"
EndSection


2. Mit den Tasten Strg + O (Buchstabe O wie Otto) den Eintrag speichern.



Jetzt erscheint unten Dateiname zum Speichern: /etc/X11/xorg.conf 
Bestätige mit Enter.



Danach mit den Tasten Strg + X nano beenden.

root@debian:/etc/X11# Beende root mit Strg + D

user@debian:~$ Nun kannst du das Terminal schließen 

Einmal Ab- und wieder Anmelden und das Touchpad ist aktiviert. :-)

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Danke an dirk11er hat die Variante 2 mit der Datei xorg.conf und deren Inhalt im debianforum gepostet. Um den Weg vom Erstellen und Bearbeitung der Datei bis zur Aktivierung des Touchpads zu beschreiben, habe ich diese Anleitung erstellt.

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Das könnte dich auch interessieren:

➥ Debian - Gesamte Platte mit verschlüsseltem LVM - Anleitung der Installation

➥ Debian verschlüsseln - Anleitung der Installation - Wheezy mit XFCE

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen