Montag, 25. August 2014

Jeden Tag wasche ich mein Gehirn mit dem Fernsehen


Ich gucke, höre und lese schon seit Jahren keine Nachrichten mehr. Mir gehts gut damit. :-)

Was wichtig ist erfahre ich auch so. In meinem Kosmos passieren jeden Tag genug Dinge, da muss ich mich nicht noch täglich zusätzlich durch die Medien manipulieren lassen.

Keine Nachrichten im Fernsehen. Keine Nachrichten online im Internet. Keine Nachrichten-Apps. Keine Zeitung. Wenn ich Radio höre schalte ich immer vor den Nachrichten ab. Probiert das mal einen Tag oder eine Woche aus.

Ihr werdet staunen wie viel Zeit auf einmal bleibt, um sich mit wichtigen Dingen im Leben zu beschäftigen. Z.B. mit sich selbst.

Habt ihr schon mal ausprobiert auf Nachrichten zu verzichten?

Schreibt mir gerne einen Kommentar.


• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

➥ Überwachung - Big Brother is watching you

➥ Emails verschlüsseln - Anleitung

➥ Anleitungen ★ Tutorials

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kommentare:

  1. Gute Idee, ich werde das mal am Wochenende ausprobieren. Zur Zeit wird mir bei den meisten Nachrichten schlecht und ich glaube ein Nachrichtenfreier Tag dürfte allen mal ganz gut tun ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karina, danke für deinen Kommentar. Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren. Vielleicht gefällt es dir nachher so gut dass du sogar länger oder ganz darauf verzichtest. Schreib mal wie es für dich war, das Nachrichtenfreie Wochenende. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich gucke schon länger keine Nachrichten mehr. Die sind mir zu negativ.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ikem, das freut mich zu hören. :-)

    Genau mit den Negativem - mit der Angst - lassen sich die Menschen besser lenken. Mir reicht es schon wenn ich selbst mit zugekniffenen Augen an der Tanke oder beim Bäcker die fetten Schlagzeilen von der Vier-Buchstaben-Zeitung lese. ;D

    AntwortenLöschen