Donnerstag, 18. September 2014

Kein Ton: Audio und Video - Debian Wheezy XFCE - Notebook


Debian Wheezy schnurrt bei mir wie ein Kätzchen. Alles tippi toppi. Nur Eins ließ mich kürzlich verzweifeln: Als ich ein Video ansehen wollte - leider ohne Ton. Obwohl alles scheinbar aktiviert war.

Dieses Problem tritt nur auf wenn ich entweder mit Fn-Taste + F10 oder mit dem Regler beim Audioplayer den Stumm-Modus eingeschaltet habe.

Hier Eckdaten zu meinem Notebook:  
Asus Eee PC 32bit
Intel (R) Atom (TM) CPU N280 1,66GHz
Mobile 945GSE Express
RAM: 1000MB


Lautlos: Mit der Fn-Taste + F10 (Lautsprecher durchgestrichen) ist der Ton deaktiviert. Soweit so gut.

 

 
Optisch kann ich den Ton auch wieder aktivieren, aber zu hören ist trotzdem nichts! Egal ob mit dem hauseigenen Audioplayer Quod Libet oder meinem Lieblingsplayer Audacious.

Wie folgend zu sehen ist: Über die Fn-Tasten sind die Lautsprecher aktiviert, aber beim Audioplayer ist immer noch der Stumm-Modus am werkeln. Videos bleiben ebenfalls stumm, obwohl dort sogar 100% Lautstärke angezeigt wird!




Ich habe herausgefunden dass sich die Lautstärke nur über den Audioplayer durch den Regler wieder aktivieren lässt! Erst wenn ich den Regler etwas nach oben geschoben habe, funktionieren auch wieder systemweit die Fn-Tasten, ohne dass ich den Regler verwenden muss.




Ich kann damit leben, da ich sehr selten den Stumm-Modus einschalte und nun weiß wie ich das kleine Problem behebe. Wenn aber jemand von euch eine Zauberformel weiß, dann her damit. :D

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Update, 20.09.2014

Nun zur Zauberformel. Vorher gehts ins Anwendungsmenü dann Einstellungen und Tastatur wählen.



1. Zum Reiter: Tastenkürzel für Anwendungen

2. Auf + Hinzufügen klicken

3. Bei Befehl folgendes eingeben, achte auf Groß- und Kleinschreibung, mit OK bestätigen:

  amixer set Master toggle



Danach öffnet sich folgendes Fenster. Der eingegebene Befehl wird angezeigt. Nun einfach die Tasten hintereinander drücken, die zum ausführen des Befehls verantwortlich sein sollen.

Theoretisch können beliebige Tasten gedrückt werden. In dem Fall würde ich aber beim Standard bleiben. Bei meinem Notebook z.B. die Fn-Taste unten links und die F10-Taste in der ersten Reihe, worauf bei mir auch ein durchgestrichener Lautsprecher abgebildet ist um den Stumm-Modus zu aktivieren und zu deaktivieren.



Nach der Eingabe werden hier Befehl und Tastenkürzel aufgelistet. Fenster kann geschlossen werden. Enjoy and have fun!



Ich bedanke mich bei allen, die auf diesen Blogeintrag geantwortet haben um die richtige Zauberformel zu finden. Ein besonderes Dankeschön geht an Patsche, der den richtigen Hinweis gab und dessen Zauberformel, wie bei meinem Update beschrieben, wunderbar funktioniert. :-)

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Das könnte dich auch interessieren:

➥ Debian - Gesamte Platte mit verschlüsseltem LVM - Anleitung der Installation

➥ Debian verschlüsseln - Anleitung der Installation - Wheezy mit XFCE

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kommentare:

  1. Hast du schon den Alsamixer bemüht und die Einstellungen kontrolliert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Idee mit dem Alsamixer. Ja, dort habe ich schon nachgesehen. Alle Einstellungen sollten korrekt sein.

      Löschen
  2. Nutzt du PulseAudio? Dann probier mal in der */etc/pulse/daemon.conf* mit dem Eintrag `flat-volumes` herumzuspielen. Das Semikolon musst du davor entfernen (; heißt auskommentiert) und dann mal schauen ob `flat-volumes = yes` oder `flat-volumes = no ` da was ändert.

    AntwortenLöschen
  3. Hey Martin, danke für deinen Tipp. Hab mit der conf gespielt, hat sich aber leider nichts geändert. Hab mich zwischendurch sogar Ab- und wieder Angemeldet.

    AntwortenLöschen
  4. Probier mal folgendes:

    https://wiki.archlinux.org/index.php/PulseAudio#Volume_adjustment_does_not_work_properly

    AntwortenLöschen
  5. Benutzt Du XFCE und Pulse Audio? Der xfce4-mixer schaltet normalerweise nur den alsa master stumm und wieder an, nicht aber das pulse Geraet. Du musst ueber xfconf die default card des xfce mixer aendern (hab jetzt den genauen Befehl nicht mehr, hatte das aber auf einer Ubuntu Seite mal gefunden)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. amixer -D pulse set Master 1+ unmute

      Löschen
    2. Ich hatte auch das Problem und habe den Befehl

      amixer set Master toggle

      auf die entsprechende Taste gelegt. Seit dem kein Problem mehr :D

      Löschen
    3. Der liebe Patsche aus dem Debian-Forum. :-) Du hast die Lösung präsentiert, die auch bei mir geholfen hat. Hab vielen Dank. Ich liebe die Community.

      Löschen
  6. Gerne doch. Macht ja auch Laune zu helfen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst deinem Namen alle Ehre: Anderen aus der Patsche helfen. ;D

      Löschen
  7. You saved my day - thanks

    AntwortenLöschen