Dienstag, 23. September 2014

Linux. Be free.

Seit zwei Jahren arbeite ich nur noch mit Linux. Ein Betriebssystem mit dem ich mich frei fühle. Dank der großen Community hat es mir von Anfang an Spaß gemacht Linux zu nutzen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Zu Beginn kostet es zwar etwas Einarbeitungszeit, aber durch tolle Handbücher, gut erklärenden Tutorials, einfachen Anleitungen, unterstützenden Foren und sehr guten Linux-Wikis ist alles da was das Herz begehrt.

Mit Linux habe ich mehr Freude als mit Windows:

Kostenloser Download. Linux bietet mehr Sicherheit. Keine Hintertüren in der Software. Einmal installiert und aktualisiert, ist nicht nur das ganze System, sondern auch jedes Programm stets auf dem neusten Stand. Lästige Neustarts sind Schnee von gestern. Programme nicht von irgendwelchen dubiosen Seiten herunterladen, sondern bequem und sicher über den Paketmanager installieren. Vieles lässt sich super an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Sogar alte Hardware lässt sich mit Linux wieder zu neuem Leben erwecken.

Als ich mir Gedanken zu diesem Thema machte, kam mir die Idee mit folgendem Motiv. So muss das aussehen wenn Tux in unseren Computern und Notebooks entspannt seine Freiheit genießt. Wenn ihr leise das Gehäuse öffnet, könnt ihr ihn sehen. ;-)



Linux. Freie Wahl von Distributionen. Freie Wahl von Desktops. Freie Wahl von scheinbar unendlichen Einstellungsmöglichkeiten. Weltweit arbeiten Tausende Menschen zusammen, um freie Software weiter zu bringen. Alleine Debian bietet über 36.000 Paktete. Wie steht es bei Gründe für die Wahl von Debian so schön:

"Wie können Sie es sich leisten, das nicht auszuprobieren?"

In diesem Sinne: Enjoy and have fun! :D

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Das könnte dich auch interessieren:

➥ Anleitungen ★ Tutorials

➥ Kostenlose Linux Handbücher

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kommentare:

  1. Schön geschrieben, ich hätt's nicht besser ausdrücken können.
    Ich habe mich schon vor über 15 Jahren vom Marktbeherrscher
    verabschiedet, auch wenn der Weg hier und da etwas holprig war,
    ich habe es nie bereut.
    In diesem Sinne: ... lang lebe Tux ...
    Grüße aus Berlin ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo in die Hauptstadt, danke für deine lieben Zeilen. :-)

      Löschen
  2. Pinguine essen keine Heringe ,Pinguine essen nur Edelfische .Ich bin Tux !

    AntwortenLöschen
  3. Super Artikel! Das Motiv Bild finde ich Schön hättest du es vielleicht auch in einer 1920x1080 Auflösung? Debian hat doch schon weit über 36.000 Pakete. Ich glaube mich zu Erinnern etwas mit 38 oder gar 39.000 gelesen zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dominik, freut mich dass dir mein Artikel und das Bild gefällt. Die Zeichnung habe ich im A4-Format angelegt, somit gibt es leider keine Auflösung in deinem gewünschten Format. Aber ich habe auch schon mal daran gedacht ein Wallpaper zu erstellen. Vielleicht kann ich dich ein anderes mal glücklich machen.

      Bzg. der Anzahl der Pakete: Deswegen schrieb ich - über - 36.000, da ich weiß dass es mehr sind. Wollte mich nicht aufs Paket genau festlegen, da sich das immer mal wieder ändert.

      Löschen